#metoo – Was darf ich als Mann überhaupt noch?

Ist es ein Kompliment oder schon sexuelle Belästigung?
Egal, was ich mache, es wird mir so oder so falsch ausgelegt, oder?
Logisch, spielt sie jetzt die «Opfer»-Karte!
Dürfen Geschlechter im Unternehmen überhaupt eine Rolle spielen?

In der heutigen Debatte um #metoo und Gleichberechtigung lohnt es sich, einen Blick auf dein Weltbild und deine Erfahrungen zu werfen. Wo siehst du dich als Mann im Unternehmen? Spielt es überhaupt eine Rolle, welches Geschlecht jemand hat? Wie sieht das mein Team? Korreliert oder korrespondiert meine Einstellung mit dem Code of Conduct meines Unternehmens?

Meine Methoden beruhen auf Gleichwertigkeit und Respekt. Ich analysiere doch sowie dein Unternehmen und Arbeitsumfeld. Dabei zählt weniger das Geschlecht als die eigene Persönlichkeit. Ich ziehe deine Arbeitskolleginnen und -kollegen bei, um klare Verhaltensstrategien festzulegen.

Das Resultat:
Unsicherheiten werden abgebaut, der Respekt wird gefördert und die im Kopf festsitzenden Unterschiede zwischen Mann und Frau eliminiert.

Du fühlst dich in deinem Unternehmen unsicher oder gar diskriminiert wegen deines Geschlechts? Dann kontaktiere mich jetzt unverbindlich für ein kostenloses Kennenlern-Gespräch.

Holloköi Consulting GmbH | Salstrasse 47a | 8400 Winterthur  | info@hollokoi.ch | +41 79 916 17 20